Sächsische Teams erfolgreich bei der deutschen Einradhockeyliga 2017

Mit dem gestrigen Finalturnier endete die deutsche Einradhockeyliga 2017. In dieser Saison wurden an 28 Spieltagen 69 Turniere ausgetragen, davon sechs in Sachsen. Auch in diesem Jahr waren wieder 6 sächsische Teams an der Liga beteiligt. Funfact: Damit hat Sachsen, gemessen an der Einwohnerzahl, mehr Teams in der Liga als der Bundesdurchschnitt.

Deutscher Meister 2017 wurden die Joker vom SKV Mörfelden, vor ihren Vereinskollegen den Galliern und den BTC Baukau Boogaloos. Auch in diesem Jahr waren wieder 6 sächsische Teams an der Liga beteiligt.

Bestes sächsisches Team wurden abermals die Dresdner Einradlöwen (SV Motor Mickten) die in der Meisterschaftstabelle Platz 30 erklommen und damit nur zwei Plätze hinter ihrem phänomenalen Ergebnis von 2016 liegen. In der Rangtabelle stehen sie damit auf Platz 40 und haben eine Wertigkeit von 42 Punkten.

Zweitbestes sächsisches Team wurde, nur 4 Plätze dahinter, Traktor Johannstadt auf Platz 34. In der Spielstärkentabelle landen sie sogar einen Platz vor den Löwen, mit einer Wertigkeit von 42 Punkten.

Drittbestes sächsisches Team wurden überraschend die Neustädter Einradflitzer SV TuR (SV Tur, Sportensemble Chemnitz) auf Platz 45 und damit zwei Plätze besser als 2016. Ihre Spielstärke ist aktuell 26 Punkte wert, was Platz 54 in der Rangtabelle bedeutet.

Schilis Einradschoten (TV „Frisch Auf“ Meißen) schafften es auf Platz 49 in der Meisterschaftstabelle (Wertigkeit 20 Pkt, Pl. 62), damit haben sie im Vergleich zu 2016 leider 4 Plätze verloren. Die Dresdner Einradtiger (SV Motor Mickten) landeten auf Platz 57 (Wertigkeit 15 Pkt, Pl. 72) was eine beachtliche Verbesserung um ganze 17 Plätze bedeutet. Die UniLipsSticks (KSC 1864 Leipzig) konnten 2017 leider nur an drei Ligaturnieren teilnehmen und belegen somit nur Platz 64 (Wertigkeit 16 Pkt, Pl. 70), was aber trotzdem 11 Plätze besser ist als 2016.

Ergebnisse vom Meißner Hockeyturnier 21.05.2017

Am Sonntag gab es das nächste sächsische Einradhockeyturnier. Viele Spiele waren hochklassig und gingen teils sehr knapp aus. Die Dresdner Einradlöwen haben sich dabei selbst besiegt bzw. sich im Weg gestanden. Denn da sie zu beginn gegen Meissen verloren, mussten sie danach gegen die Uners ran, wo sie hauchdünn trotz Powerplay, Pfosten und Lattenschüssen gegen die Uners verloren. Die Uners zeigten nach zwei schwachen Turnierergebnissen wieder ihr volle Spielstärke. Die Neulinge von  Chemnitzer Nischel Flitzer schafften es sensationell auf Platz 6 mit zwei Siegen, zwei Niederlagen und einem Unentschieden. Im Penaltyschießen gegen Traktor Johannstadt unterlagen sie dann aber knapp gegen Matchwinner Gregor der mit acht Jahren seinen Torschuß als einziger für die Traktor verwandelte.

  1. Uners Litoměřice (229)
  2. Traktor Johannstadt (206)
  3. Dresdner Einradlöwen (171)
  4. Schillis Einradschoten (114)
  5. Prague Unicycle Hockey Team (95)
  6. Chemnitzer Nischel Flitzer (69)
  7. Wild Wheelz (40)
  8. Dresdner Einradtiger (11)

Links:

 

Sächsische Teams erfolgreich bei der deutschen Einradhockeyliga 2016

Die Einradhockeysaison 2016 ist vorüber. Nach 34 Spieltagen an denen 77 Mannschaften auf insgesamt 72 Turnieren gekämpft haben steht jetzt der vorläufige Endstand fest. Einzig die Abschlussturniere müssen noch ausgespielt werden.Von den 72 Ligaturnieren wurde Sieben in Sachsen ausgetragen: Fünf in Dresden, Eins in Meißen und Eins in Leipzig. Allen Organisatoren an dieser Stelle schon Mal ein großes Dankeschön!

Weiterlesen

Ergebnisse vom Hockeyturnier 8. Mai in Meißen

Am Samstag fand das erste Meißener Ligaturnier im Einradhockey statt. Nachdem anfangs die Zeichen eher auf 6 Mannschaften standen, konnte  das Turnier dank eines vom parallel stattfindenden mitteldeutschen Zirkusgruppentreffen 2016 in Tharandt zusammengestellten Mix-Teams doch noch mit 8 Mannschaften ausgetragen werden.

Weiterlesen

08.05.2016 – Hockeyturnier in Meißen

Die Einradfahrer vom TV „Frisch auf“ Meißen (Schillis Einradschoten) veranstalten am 08. Mai 2016 ein Einradhockeyturnier (ABCDEF) in Meißen. Ausgetragen wird das Turnier in der Sporthalle „Heiliger Grund“, Goethestraße 33 in 01662 Meißen. Anfänger sind gern gesehene Gäste. Ihr könnt euch sowohl als Team als auch als Einzelspieler anmelden. Es wird ein Turnier mit 8 Mannschaften, aktuell sind noch 3 Teams frei. Bitte meldet euch bis zwei Wochen vor dem Turnier bei Holger Schill oder Peter Theeg.

Turnierinfo

Vereinsübergreifendes Trainingscamp in Weinböhla

Am vergangenen Wochenende (20./21. Februar) veranstaltete der Radfahrerverein Weinböhla e.V. ein vereinsübergreifendes Einrad-Trainingscamp. In der Turnhalle der Weinböhlaer Oberschule Trainierten die Einradkids gemeinsam mit Einradfahrern vom Chemnitzer Sportensemble und vom TV „Frisch Auf“ Meißen. Ziel war es Trainingserfahrungen auszutauschen, neue Tricks auszuprobieren und zu lernen und natürlich viel Spaß mit anderen Einradfahrern zu haben.

Weiterlesen