Saisonabschluss der sächsischen Mannschaften bei der Deutschen Einradhockeyliga

Die Einradhockeysaison 21/22 ist vorbei. In dieser Saison waren vier sächsische Mannschaften in der Liga gemeldet, allerdings sind nur drei davon auch zu Turnieren angetreten: die Dresdner Einradlöwen, die Dresdner Einradtiger sowie Schillis Einradschoten aus Meißen.

In Meißen fand in dieser Saison auch das B-Finale statt, Ausrichter waren allerdings die Löwen. Bei dem zweitägigen Turnier traten acht Mannschaften an: Neben Löwen, Tigern und Schoten auch die Uners aus Litoměřice, aus Trier Die Legionäre und Die Gladiatoren, aus Lilienthal die Feuerteufel sowie aus Lübeck die Einradfüchse 2. In der Vorrunde wurde auf zwei parallelen Spielfeldern in 28 Spielen eine vorläufige Tabelle erspielt. In vier Halbfinalspielen und vier Finalspielen wurde dann die finale Platzierung erspielt. Am Ende erreichten die Löwen Platz fünf, die Tiger Platz sieben und Schillis Einradschoten Platz acht.

In der Meisterschaftstabelle erreichten die Dresdner Einradlöwen in dieser Saison Platz zehn, die Dresdner Einradtiger erreichten Platz 15 und Schillis Einradschoten beenden die Saison auf Platz 29.

Links:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s