Ergebnisse vom Hockeyturnier 02.09.2018 in Dresden

Am Sonntag fand in Dresden ein 6er Einradhockeyturnier statt. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Damit waren 15 Partien zu spielen, die im 30-Minuten-Takt ausgetragen wurden. Im letzten Spiel der beiden besten Mannschaften wurde es noch einmal spannend: zum ende der regulären Spielzeit stand es zwischen den Uners Litoměřice und den Dresdner Einradlöwen unentschieden 4:4. Die Uners konnten das Spiel aber im Panaltyschießen mit 6:4 für sich entscheiden und holten sich damit auch den Turniersieg. Platz zwei belegten die Löwen vor Blue Phoenix aus Erfurt.

  1. Uners Litoměřice (242)
  2. Dresdner Einradlöwen (192)
  3. Blue Phoenix Erfurt (113)
  4. Neustädter Einradflitzer SV TuR (80)
  5. Schillis Einradschoten (45)
  6. Dresdner Einradtiger (17)

Links:

 

31.08. – 02.09. Einradtour, Flatland und Hockey in Dresden

Das erste Septemberwochenende wird in Sachen Einrad in Dresden recht erlebnisreich.

Am Freitag veranstaltet der ADFC die 2. Radnacht Dresden. Es wird eine gemütliche, 20km lange Tour im Familientempo quer durch unsere schöne Landeshauptstadt Dresden gefahren. Im letzten Jahr nahmen mehr als 1.000 Radfahrer daran teil. Es wird um rege Beteiligung der Einradszene gebeten, wer kein entsprechend großes Einrad hat, kann sich bei den Dresdnern auch eins ausleihen. Wer wissen will, wie es im letzten Jahr war, kann sich das Video dazu auf Vimeo ansehen.

ADFC Radnacht Dresden 2017 vom ADFC Dresden auf Vimeo.

Am Samstag wird es dann für alle Flatlander interessant. Im Skatepark an der Lingnerallee findet der BMX Flatland Contest 100PSI statt. Auch wenn beim eigentlichen Wettkampf nur BMX Räder (also die mit Stützrad) zugelassen sind, werden sich im Umfeld bestimmt wieder wie im letzten Jahr auch ein paar Einrad-Flatlander tummeln und gemeinsam mit den BMXern einen tollen Tag haben.

Am Sonntag findet dann in der 56. Oberschule (Aachener Straße 10, 01129 Dresden) das nächste Einradhockeyturnier statt. Das A-F-Turnier steigt von 10-15 Uhr, es sind 6 Mannschaften gemeldet, die jeder gegen jeden spielen werden. Vielleicht findet sich aber auch noch ein Mix-Team.

 

Ergebnisse vom Hockeyturnier 24.06.2018 in Dresden – Nomen est Omen

Am Sonntag fand in Dresden das aus zwei Einzelturnieren zusammengelegte ABCDEF-Turnier mit 7 Mannschaften statt. Neben 6 Ligateams trat auch eine Nichtliga-Mannschaft an: die Löwenbändiger. Hier war der Name Mission und die Mission glückte: Die Dresdner Einradlöwen konnten tatsächlich gebändigt und auf Platz 2 verwiesen werden! Platz 3 holten sich die Neustädter Einradflitzer.

  1. Löwenbändiger (272)
  2. Dresdner Einradlöwen (203)
  3. Neustädter Einradflitzer SV TuR (135)
  4. Uners Litoměřice (110)
  5. Wild Wheelz (67)
  6. Dresdner Einradtiger (39)
  7. Prague Unicycle Hockey Team (21)

Links:

24.06.2018 – Hockeyturnier in Dresden – aus zwei mach eins

Die ursprünglich zwei geplanten Hockeyturniere in Dresden am nächsten Wochenende wurde wegen zu geringer Anmeldezahlen zu einem zusammengelegt. Am Samstag gibt es jetzt kein Turnier mehr, stattdessen wird am Sonntag ein ABCDEF-Turnier ausgetragen. Gespielt wird wie schon bei den letzten Turnieren in der 56. Oberschule „Am Trachenberg“, der Anpfiff des ersten Spieles erfolgt um um 10:00 Uhr. Das Turnier ist als 8er-Turnier im Doppel-KO-Modus ausgelegt. Aktuell gibt es 7 Meldungen, es ist also noch ein Startplatz frei. Gemeldet sind bisher: Dresdner Einradtiger (F), Wild Wheelz (EF), Prague Unicycle Hockey Team (EF), Neustädter Einradflitzer SV TuR (EF), Uners Litoměřice (DE), Dresdner Einradlöwen (CD) und Löwenbändiger (NL).

Links:

Ergebnisse der 14. sächsischen Meisterschaft im Einradrennen 2018

Am Samstag fand im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion die 14. offene sächsische Meisterschaft im Einradrennen statt. Insgesamt 45 Starter aus Sachsen und auch anderen Teilen der Republik traten bei großenteils bestem Sonnenschein in 16 Disziplinen gegeneinander an. Dabei wurden auch wieder einige sächsische Rekorde geknackt. Neben der sächsischen gab es auch eine offene Wertung bei der alle Teilnehmer gewertet wurden. Die Wertung errechnete sich aus den Ergebnissen der Finalläufe (Expert) der Disziplinen 100m, 400m , 800m, 50m Einbein, 30m Radlauf und Obstacle. Die neuen sächsischen Meister sind Rebekka Wiedener und Peter Theeg.

Sächsische Meisterschaft

weiblich:

  1. Rebekka Wiedener (TU Freiberg)
  2. Joy Opitz (TU Leipzig)
  3. Henrike Grimmer (Sport & Jugend Dresden e.V.)
  4. Jennifer Neef (Sportensemble Chemnitz)
  5. Rosanna Grimmer (Sport & Jugend Dresden e.V.)

männlich:

  1. Peter Theeg (SV TuR, Springkraut e.V., Sport & Jugend Dresden e.V.)
  2. Eric Hilprecht (Sportensemble Chemnitz)
  3. Fabian John (Radfahrerverein Weinböhla)
  4. Anton Boine (SV Motor Mickten-Dresden e.V.)
  5. Thomas Gärtner (Leipzig)

Gesamtwertung

weiblich:

  1. Jessica Kuntke (DJK Adler 07 Bottrop)
  2. Joelyn Honnen (DJK Adler 07 Bottrop)
  3. Rebekka Wiedener (TU Freiberg)
  4. Julia Pfannenstein (TSV Lenting)
  5. Joy Opitz (TU Leipzig)

männlich:

  1. Jan Vocke (TV Jüchen)
  2. Peter Theeg (SV TuR, Springkraut e.V., Sport & Jugend Dresden e.V.)
  3. Jonas Pfannenstein (TSV Lenting)
  4. Jörg Sawatzki (Osnabrücker Turnerbund)
  5. Tobias Pfannenstein (TSV Lenting)

10 km Rennen:

weiblich unlimited:

  1. Rebekka Wiedener (TU Freiberg)  27:53 min
  2. Henrike Grimmer (Sport & Jugend Dresden e.V.) 38:14min
  3. Linda Mertineit (Sportensemble Chemnitz) 48:17min

männlich unlimited:

  1. Eric Hilprecht (Sportensemble Chemnitz)  28:10 min
  2. Jörg Sawatzki (Osnabrücker Turnerbund)  28:52min

weiblich standard:

  1. Julia Pfannenstein ( TSV Lenting) 37:47 min
  2. Helene Berndt ( Radfahrerverein Weinböhla)  47:28 min

männlich standard:

  1. Jan Vocke (TV Jüchen) 32:50 min
  2. Fabian John ( Radfahrerverein Weinböhla) 46:50 min

Allen Helfern und Teilnehmern ein großes Dankeschön. Ebenfalls Danke an die Sponsoren der Preise: Capito Dresden – Der Spieleladen und municycle.com.

Links:

  • Fotos (Radartistikgruppe Cornellis, Facebook)

Volles Programm am ersten Juniwochenende

In knapp 5 Wochen ist bereits wieder Juni. Und am ersten Juniwochenende steht uns großes bevor: Am Samstag wird in Dresden die offene sächsische Meisterschaft im Einradrennen ausgetragen, am Sonntag steigt in Görlitz die Deutsche Meisterschaft im Einradmarathon. Zwei Events, die sich wunderbar miteinander Verbinden lassen. Bitte beachtet dabei auch die Meldefristen: Sächsische Meisterschaft Einradrennen: 23. Mai, Deutsche Meisterschaft Einradmarathon: 20. Mai. Wir hoffen auf rege Beteiligung.

Ergebnisse der Hockeyturniere vom 21. & 22. April 2018 in Dresden

Am Wochenende war in der Deutschen Einradhockeyliga sozusagen Großkampftag. Bei 9 Turnieren waren 44 Ligateams und zwei NL Teams im Einsatz, mehr als die halbe Liga, die in diesem Jahr bereits aus rekordverdächtigen 86 Teams besteht. Auch in Dresden fanden zwei Turniere statt: ein DE-Turnier mit 6 Mannschaften am Samstag und ein EF-Turnier mit 5 Mannschaften am Sonntag. Dabei haben 4 sächsische Mannschaften, zwei Tschechische, eine Thüringer, eine Bayrische und ein NL Team insgesamt 25 Spiele gespielt.

Am Samstag zeigten die Dresdner Einradlöwen wieder einmal ihre Stärke und siegten gegen starke Gegner von Illermix, welche die Uners Litoměřice auf Platz 3 verwiesen. Am Sonntag waren die Löwen nicht am Start und so konnte sich Illermix verdient den Sieg sichern und verwies die Neustädter Einradflitzer und Schillis Einradschoten auf die Plätze.

Ergebnisse Samstag (DE):

  1. Dresdner Einradlöwen (249)
  2. Illermix (206)
  3. Uners Litoměřice (188)
  4. Neustädter Einradflitzer SV TuR (128)
  5. Blue Phoenix Erfurt (96)
  6. Prague Unicycle Hockey Team (33)

Ergebnisse Sonntag (EF):

  1. Illermix (160)
  2. Neustädter Einradflitzer SV TuR (138)
  3. Schillis Einradschoten (100)
  4. Sonntagsfahrer mit Hut (NL)(68)
  5. Dresdner Einradtiger (34)

Links: