Ergebnisse vom Hockeyturnier 23.09.2017 in Dresden

Am Sonntag fand im MoMi-Sportcenter das 41. Dresdner Einradhockeyturnier statt. 8 Team, sieben Ligamannschaften und ein Mixteam kämpften in spannenden Spielen um die Platzierungen. Gleich in der zweiten Runde musste das Spiel Leipzig gegen Chemnitz nach Verlängerung im Penaltyschießen entschieden werden  und auch in runde 4 gingen zwei Spiele in die Verlängerung: Wild Wheelz – Dresdner Einradtiger und Uners Litoměřice – Traktor Johannstadt. Chemnitz absolvierte das letzte Spiel dann Verletzungsbedingt nur noch mit drei Spielern, inzwischen kann aber Entwarnung gegeben werden, es sind nur die Bänder in Finger überdehnt, kein Bruch und kein Riss. Das furiose Finalspiel um Platz 1 gegen Traktor Johannstadt konnten die Dresdner Einradlöwen 9 zu 0 für sich entscheiden. Damit bleiben die Löwen weiterhin zu Hause ungeschlagen.

Das Endergebnis sah dann folgendermaßen aus:

  1. Dresdner Einradlöwen (181)
  2. Traktor Johannstadt (138)
  3. Uners Litoměřice (107)
  4. Wild Wheelz (78)
  5. Schillis Einradschoten (53)
  6. Dresdner Einradtiger (36)
  7. UniLipsSticks (25)
  8. Chemnitzer Einradnischel (11)

Fotos gibt’s wie immer von Michal (Uners) auf Facebook: Turnaj Drážďany 23. 9. 2017

Alle Spielergebnisse gibt’s auf der Seite der Einradhockeyliga: Spielplan Hockeyturnier in Dresden, 23.09.2017

Ergebnisse vom Dresdner Hockeyturnier 11.06.2017

Am Sonntag stieg in Dresden das nächste Einradhockeyturnier. Gemeldet waren 8 Mannschaften. Die Wild Wheelz mussten Krankheitsbedingt absagen, was die Möglichkeit bot, ein Mix Team an den Start zu schicken. Spieler für das Mix Team wurden von den Uners Litoměřice und den Neustädter Einradflitzern gestellt.

Foto: (c) Michal Hajn (Uners Litoměřice)

Besonders stark spielten diesmal die Dresdner Einradtiger. So schafften sie es, sich für die Finalspiele in den Block der ersten 4 zu spielen und Prag in den zweiten Block zu verweisen. Die Dresdner Einradlöwen gewonnen fast schon wie gewohnt, die Uners Litoměřice kämpften sich auf Platz 2. Als Trittes aufs Podest schaffte es Traktor Johannstadt, trotz dass sie viele Spiele nur zu dritt oder viert bestreiten konnten.

Damit gab es folgenden Endstand:

  1. Dresdner Einradlöwen (207)
  2. Uners Litoměřice (155)
  3. Traktor Johannstadt (127)
  4. Dresdner Einradtiger (86)
  5. Prague Unicycle Hockey Team (74)
  6. Schillis Einradschoten (51)
  7. Neustädter Einradflitzer SV TuR (33)
  8. Mix-Team (NL) (11)

Links:

P.S.: Für alle, die sich noch immer etwas schwer tun mit der Aussprache des schönen Litoměřice: Die richtige Aussprache könnt ihr euch hier anhören. 😉

Ergebnisse vom 39. Dresdner Hockeyturnier

Heute fand das 39. Dresdner Einradhockeyturnier statt. Wie die Meldeliste bereits erahnen ließ, gab es viele packende Spiele bei denen es ziemlich knapp zuging. Nach 23 Spielen in 6 Runden standen dann die Sieger fest: Die Dresdner Einradlöwen bleiben zu Hause ungeschlagen. Für die drei besten gab es selbst gefertigte Pokale.

  1. Dresdner Einradlöwen (235)
  2. Prague Unicycle Hockey Team (188)
  3. Traktor Johannstadt (167)
  4. Unileezen (129)
  5. UniLipsSticks (80)
  6. Neustädter Einradflitzer SV TuR (68)
  7. Dresdner Einradtiger (44)
  8. Uners Litoměřice (32)

Somit haben sich fast alle in der Tabelle verbessert, die Löwen rutschen auf Platz 28 hoch.

Parallel fand ein Schiedsrichterlehrgang mit anschließender Prüfung statt, welcher nun sechs neue Schiedsrichter, davon drei Junior-Schiedsrichter, brachte.

Spielplan und Ergebnisse (Einradhockeyliga.de)

01.05.2017 – 39. Dresdner Hockeyturnier – Hochranginge Gäste und Unterstützung für die Neustädter Einradflitzer

Am 1. Mai findet in Dresden das inzwischen 39. Turnier im Einradhockey statt. Mit 8 Mannschaften ist das Turnier voll besetzt.

Mit von der Partie ist Unileezen aus Münster (Westf.) die als aktuell 18. platzierte der Ligatabelle als klarer Favorit ins Turnier gehen. Damit wird es vermutlich ein spitzen Finalspiel zwischen Unileezen und den Gastgebern Dresdner Einradlöwen geben. Das Endspiel wird gegen 17:00 ausgetragen werden, Zuschauer sind bei diesem packenden Duell wie auch beim gesamten Turnier herzlich willkommen.

Die Neustädter Einradflitzer SV TuR bekommen in dieser Saison zusätzliche Unterstützung für ihren Kader. Ab dem Turnier am Montag steigen Spieler vom Sportensemble Chemnitz bei den Neustädtern ein und spielen dann in dieser Saison offiziell für den Kader der Einradflitzer.

Das Turnier am Montag startet wie gewohnt um 10:00 Uhr im MoMi-Sportcenter. Es spielen: Dresdner Einradlöwen (CD), UniLipsSticks (F), Dresdner Einradtiger (F), Traktor Johannstadt (DE), Neustädter Einradflitzer SV TuR (EF), Uners Litoměřice (DE), Prague Unicycle Hockey Team (EF), Unileezen (CD).

Links:

Ergebnisse vom 38. Dresdner Einradhockeyturnier, 19.03.2017

Am Sonntag fand im MoMi-Sportcenter, Dresden, das 38. Dresdner Einradhockeyturnier statt. Gemeldet waren 8 Mannschaften, davon allein 4 aus Dresden. Da Blue Phönix aus Erfurt leider absagen musste, sprang kurzfristig das Prague Unicycle Hockey Team ein. Gespielt wurde wieder im Doppel-KO-Modus. Bis zum Schluss gab es packende und auch knappe Spiele.

Weiterlesen

Einradhockey beim SV Motor Mickten – Vereinsvorstellung im Pulstreiber

Das Sportmagazin Pulstreiber hat in seiner Reihe „Vereinsvorstellungen“ aktuell einen Beitrag über die Einradfahrer vom SV Motor Mickten Dresden (Dresdner Einradlöwen, Dresdner Einradtiger). Nachzulesen ist der Artikel unter: pulstreiber.de > Vereinsvorstellungen > Einradhockey beim SV Motor Mickten.