Rückblick Juli – Salzkammergut Trophy & Seenland 100

In  den letzten Wochen fanden noch zwei Veranstaltungen mit sächsischer Beteiligung statt, über die hier noch nicht berichtet wurde: Die Salzkammergut Trophy in Bad Goisern und die Seenland 100 in Großräschen.

Nachdem uns die Zeitnehmer von Lausitzer Sportevents beim Halbmarathon in Görlitz gesehen haben, bekamen wir die Möglichkeit an ihrem Marathon in Großräschen, dem Seenland 100 am 09. Juli 2017, teilzunehmen. Das ganze war etwas kurzfristig und so haben sich nur 4 Fahrer für die Teilnahme gefunden, drei für die volle Marathondistanz, und einer auf der Halbmarathonstrecke. Die 21,1km lange Strecke, die für den Vollmarathon zwei Mal zu absolvieren war, ist nahezu eben und bestens für schnelle Zeiten geeignet. Die Zuschauerzahlen sind allerdings um einiges geringer als in Görlitz. Wer sich einen Eindruck von der Strecke verschaffen will, sollte sich dieses Zeitraffervideo ansehen. Beim Vollmarathon Unlimited siegte Ole Jaekel vor Andres Schmack, in der Standardklasse fuhr nur Marko Intrau, den Halbmarathon absolvierte Thomas Philipp.

Am darauffolgenden Wochenende fand im österreichischen Bad Goisern wieder die Salzkammergut Trophy statt, in diesem Jahr bereits zum 20. Mal. Nach der Sächsischen Rekordbeteiligung im letzten Jahr waren diesmal wieder weniger Sachsen am Start, beim Downhill gab es keine sächsische Beteiligung. Bei der Trophy verpasste Jan Lauer in der Herren AK1 da Podium nur um 15 Sekunden und erreichte einen tollen Platz 4. Stefan Lauer erreichte Platz 6, Julius Tenschert Platz 12. In der Herren AK2 belegte Thomas Schmidt Platz 9. Die Ergebnisse findet ihr hier.

Neue Bestwerte bei der Salzkammergut Trophy

Am Wochenende stieg in Bad Goisern (Österreich) wieder eines der größten Mountainbike- und Munirennens der Saison: die Salzkammergut Mountainbike Trophy. Aus sächsischer Sicht verlief das Rennwochenende äußerst erfolgreich.

Weiterlesen

Ausführlicher Bericht vom Rennwochenende bei der Salzkammergut Trophy

So liebe Einradfreunde, hier noch einmal ein ausführlicherer Bericht von der Salzkammergut Trophy, einem der Highlights schlechthin im europäischen Rennkalender, sowohl für die Mountainbiker als auch für die Geländeeinradfahrer.

Weiterlesen

Ergebnisse von der Salzkammergut Trophy

So, heute stand die Salzkammergut Trophy an. 22,2 km und 688 hm. Schnellster Sachse war Stefan Lauer, der mit 1:44:55 14. in seiner Altersklasse und 21. bei den Herren wurde. Ebenfalls unter 2 Stunden ist Anna-Maria Dietze gefahren, die mit 1:56:43 Platz 8 bei den Damen belegte. Eric Hilprecht wurde mit 2:15:28 39. bei den Herren und 22. seiner AK, dicht gefolgt von Thomas Schmidt der mit 2:27:09 40. bei den Herren und 14. seiner AK wurde. René Lauer erreichte das Ziel als 41. bei den Herren und 23. seiner AK mit einer Zeit von 2:43:52.