10.11.2017 – Vortrag von Lutz Eichholz in Dresden

Im Rahmenprogramm des 14. Berg- und Outdoor Filmfestival Dresden „Bergsichten“ (17.-19. November 2017)  hält Lutz Eichholz eine Woche vor dem Festival einen Vortrag in Dresden.  Der Gewinner des zweiten Platzes im Wettbewerb der Kurzbeiträge zu den Bergsichten 2016 wird am 10. November 2017 im Globetrotter in Dresden auftreten und einen Vortrag über seine Reisen in den Iran und nach Chile halten.

„Berge mit einem Rad zu befahren ist ein Traum, den Lutz seit vielen Jahren lebt. Seine beiden größten Abenteuer führen ihn in das faszinierende Iran und die trockene Atacama Wüste. Erlebe wie Iraner auf Westler mit ungewöhnlichem Hobby reagieren, warum es in einem Land mit strikter Regierung noch wichtiger ist, hinaus in die Natur zu gehen und warum Reisende in der Atacama Wüste besser jedes Teil ihrer Ausrüstung mindestens doppelt mitnehmen sollten. Neben den humorvoll erzählten Reise-Anekdoten wird bildhaft dargestellt wie Einrad-Abfahrten von 5.670 Meter möglich sind und was es bedeutet, überall in Balance bleiben zu wollen.“

Link zur Veranstaltung: globetrotter.de/veranstaltungen/dresden/iran-chile