Ergebnisse der Sächsischen Meisterschaft im Cross-Country beim 30. EBM

An diesem Wochenende fand wirklich schon der 30. EBM statt und bereits zum neunten Mal gab es dort auch ein Einradrennen. Wie so oft war natürlich zeitgleich auch noch die Unicon, welche in diesem Jahr in Grenoble stattfindet, sodass wieder nur wenige Teilnehmer am Start waren. Von den acht Teilnehmer kamen vier aus Sachsen und vier aus Thüringen, es starteten drei Damen und fünf Herren.

Bei den Damen siegte Lisa Hils aus Jena, die sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit Linda Victoria Hellmuth vom SV Grün Weiß-Pirna lieferte. Mit diesem Platz zwei mit nur reichlich 10 Sekunden Rückstand sicherte sich die Pirnaerin aber den Titel als sächsische Meisterin im Cross-Country. Leider war sie in diesem Jahr aber auch die einzige sächsische Starterin. Platz drei belegte Lea Rumpf aus Jena.

Bei den Herren siegte, wie schon so oft, einer der Lauer-Brüder. Stefan Lauer fuhr mit über 12 Minuten Vorsprung einsam an der Spitze Gold entgegen. Damit ist er neuer sächsischer Meister im Cross-Country und der Titel bleibt in der Familie. Platz zwei ging in diesem Jahr nach Chemnitz. Cavan Weiß vom Sportensemble Chemnitz konnte als jüngster Starter im Feld über eine viertel Stunde auf Platz drei herausfahren. Das Podium komplettierte Rene Karl aus Erfurt. Platz vier ging an den Starter mit der weitesten Anreise: Toni Harrauer von den One Wheel Dragons blieb leider etwas hinter seiner Zeit aus dem letzten Jahr. Platz fünf ging schließlich an Fin Thiessen aus Jena.

Alle Ergebnisse und Zeiten in Detail gibt’s beim Baer-Service

Schnell noch anmelden: sächsische Meisterschaft im Einradrennen am Sonntag

Schon diesen Sonntag (10.07.2022) ist es wieder so weit: In Dresden ist endlich wieder Einradtag. Bis jetzt gibt es aber nur sehr wenige Anmeldungen. Wer hat spontan noch Lust und Zeit am Sonntag nach Dresden zu kommen? Alles Infos zum Event gibt es wie immer auf http://einradtag.de/.

10.07.2022 – offene sächsische Meisterschaft im Einradrennen

Nach zwei Jahren Zwangspause ist es endlich wieder so weit: Die offene sächsische Meisterschaft im Einradtennen geht in ihre 16. Auflage. Aufgrund der Bauarbeiten im Heinz-Steyer-Stadion weichen wir in diesem Jahr auf den Platz 6 des Ostrageheges aus. An der generellen Orgnaisation wird aber festgehalten. Alle Infos sowie die Anmeldung findet ihr wie immer auf www.einradtag.de. Die Anmeldung wird in den nächsten Tagen freigeschalten und sollte nach Möglichkeit bis zum 23.06.2022 erfolgen.

07.05.2022 – Haßbergritt in Hofheim – Munirennen

Mit seinem Termin im Mai ist der Haßbergritt in Hofheim in Unterfranken stets eines der ersten Munirennen der Saison. In diesem Jahr kann er in seiner 13. Auflage auch wieder wie gewohnt stattfinden. Bei der Veranstaltung, die aus MTB-, E-Bike, Gravel- und Einradwertung besteht, dürfen wir auf der Strecke „Haßbergtest“ starten. Das sind 24 km und 435 hm Cross-Country über schnelle Trails, steile Anstiege, tolle Abfahrten und jede Menge Wald- und Pistenwege. Dabei wird anders als bei vielen anderen Munirennen in zwei Kategorien unterschieden: Standard bis 29 Zoll ohne Getriebe und Unlimited größer als 29 Zoll und / oder mit Getriebe. Meldeschluss ist der 1. Mai.

Links:

12.06.2022 Europamarathon und Deutsche Meisterschaft im Einradmarathon

In diesem Jahr gibt es endlich wieder einen richtigen Marathon. Am 12. Juni startet in Görlitz wieder der Europamarathon. Im Angebot sind wieder Voll- wie auch Halbmarathon, unter allen deutschen Teilnehmern des Vollmarathons wird die Deutsche Meisterschaft im Einradmarathon ausgetragen.

In diesem Jahr gibt es allerdings ein paar Änderungen zu den Vorjahren. So wird die Strecke (zumindest für die Einradfahrer, Handbiker und Skater) kein Rundkurs um und durch Görlitz und Zgorzelec mehr sein. Unsere Strecke liegt auf einer Umgehungsstraße vor den Toren der Stadt und muss für den Vollmarathon viermal befahren werden. Anders ließ es sich beim aktuellen Zustand der Straßen vor Ort, den Baustellen und der Absperrkosten nicht realisieren. Auch eine Sammelunterkunft und eine Pastaparty am Vorabend können in diesem Jahr nicht angeboten werden. Dafür erwartet uns aber eine Strecke mit gutem Asphalt, auf der man sich garantiert nicht verfahren kann.

Wer wird wohl in diesem Jahr deutsche(r) Meister(in)?

Der Terminkalender 2022 füllt sich langsam

Wer regelmäßig einen Blick in die Terminkalender von IUF, EVD, BDR, Hockeyliga, Forum und auch hier wirft, wird es schon gemerkt haben: Der Terminkalender 2022 füllt sich langsam. Und in diesem Jahr sind die Termine auch nicht mehr so zaghaft gestreut wie 2021. Es sieht eigentlich fast wieder aus wie vor der Pandemie. Im Folgenden will ich euch mal einen kleinen Überblick darüber geben, was schon feststeht und was vermutlich noch kommt.

Hockey

Der Terminkalender der Hockeyliga umfasst schon wieder unzählige Turniere. In Sachsen sind Turniere am 02. April (Dresden) und am 07. Mai (Dresden). Auch das B-Finale der Liga findet in Sachsen statt, vom 18. bis 19. Juni in Meißen.

Muni

Direkt in Sachsen haben wir aktuell nur ein Munirennen im Kalender: Der EBM findet wie immer am ersten Augustwochenende in Seiffen statt und wird als Sachsenmeisterschaft gewertet. Andere Munirennen liegen leider recht weit weg, lassen sich aber vielleicht in die Urlaubsplanung integrieren: Naturns (Südtirol) am 08. April sowie am 14. und 15. Mai, Villanders (Südtirol) am 18. und 29. Mai, das legendäre Elsbet in Flumserberg (Schweiz) vom 2. bis 6. Juni oder die Salzkammerguttrophy in Bad Goisern (Österreich) am 16. Juli.

Freestyle

Für die sächsischen Freestyler gibt es eigentlich zwei wichtige Veranstaltungen in diesem Jahr. Die Ostdeutsche Meisterschaft, die als gemeinsame Landesmeisterschaft gewertet wird und die Freestyle Convention. Für letztere gibt es schon einen Termin, nämlich das Wochenende vom 30. September bis zum 2. Oktober in Werther. Für die Meisterschaft gibt es noch keinen festen Termin. Die Tendenz geht zum 25. und 26. Juni, Ausrichter werden wohl die Falkenseer werden.

Marathon

Größtes Marathon Event ist wieder Görlitz. Der Europamarathon findet in diesem Jahr am 12. Juni statt. Es wird wieder Voll- und Halbmarathon geben, der Vollmarathon wird unter allen deutschen Teilnehmern als Deutsche Meisterschaft ausgetragen. Die Ausschreibung ist in den finalen Zügen, die Anmeldung ist aber schon eröffnet. Am 18. Oktober wird es auch in Erfurt wieder einen Marathon geben.

Unicon

Nach zweimaliger Verschiebung soll in diesem Jahr nun endlich die Unicon 2020 in Grenoble nachgeholt werden. Sie findet vom 26. Juli bis 6. August statt.

Ride the Blootz

Wie in jedem Jahr wird es natürlich auch wieder ein RTB geben. Termin und Ort stehen noch nicht fest, wer das RTB kennt weiß aber, dass das erste Oktoberwochenende ein heißer Kandidat ist.

31.07.2021 – Erzgebirgs-Bike-Marathon in Seiffen

Nachdem in Seiffen schon die unterschiedlichsten Pläne geschmiedet wurden, wie der EBM 2021 unter Coronabedingungen stattfinden kann, werden wir jetzt wohl ein weitestgehend normales Rennwochenende erleben. Will heißen: Samstag Kids, Youth & Family Day mit Kinder- und Jugendrennen, Einradrennen, Underpant-Ride und Bergsprint und Sonntag dann der Rae Day mit dem Hauptrennen.

Strecke:
2 Runden zu je ca. 7,5 km und 150 hm
Insgesamt 15 km und 300 hm


Anmeldung: bis 25.07. online, danach nur noch vor Ort.
Startgeld: 25€
Startnummernausgabe: Fr. 18:00 – 20:30, Sa. ab 08:00 in der Turnhalle
Start: 31.07.2021, 10:30 Uhr
Siegerehrung: im Anschluss

Anmeldung: https://baer-service.de/anmeldung/EBM
Alle Infos unter: https://www.ebm100.de/

Edit: Anders als erst geschrieben, ist das Einradrennen nicht als Individual Challenge geplant.

Streckenbericht vom EBM individual 2020

Am vergangenen Sonntag habe ich mit mit zwei weiteren Fahrern vom Sportensemble Chemnitz auf den Weg nach Seiffen gemacht, um noch den EBM individual zu fahren. Die Wetterbedinungen waren an diesem herrlichen Spätsommertag perfekt dazu.

Die Strecke ist in diesem Jahr stark verändert im Gegensatz zu den letzten Jahren. Der Großteil unserer Strecke verläuft nun auf der großen Runde der Mountainbiker. Insgesamt ist die Strecke damit in meinen Augen etwas anspruchsvoller geworden. Nach dem ersten Anstieg, der unverändert geblieben ist, folgt eine wirklich schöne und lange Singletrail-Abfahrt die wirklich Spaß macht. Allerdings wollen die damit vernichteten Höhenmeter natürlich auch wieder erklommen werden. Der Nachfolgende Berg ist ein ganz schöner Stich, den werden viele so wie ich schieben. Aber man ist schnell wieder oben. Was folgt ist ein Teil Forststraße mit Kies, ähnlich wie in den letzten Jahren, aber etwas kürzer. Der Trail der zweiten Rundenhälfte ist identisch zum Vorjahr. Was wegfällt in diesem Jahr ist der letzte Teil der Runde, der rechts die Wiese runter und nach einem Kurzen Anstieg über den Festplatz und die Wiese zurück zum Start führte. Am Ende hat Komoot bei mit 14,7 km und 360 hm angezeigt. Ich vermute, die Zeiten sind in diesem Jahr etwas länger, da wir sowohl mehr Höhenmeter als auch mehr Trailanteil haben. Das macht die Strecke aber auch interessanter.

Wer noch Lust hat, die Strecke in Angriff zu nehmen, der hat noch bis 04. Oktober Zeit.

Erzgebirgs-Bike-Marathon 2020 als Individual Race mit Zeitfenster von 3 Monaten

Der diesjährige Erzgebirgs-Bike-Marathon (EBM) in seiner 28. Auflage findet Coronabedingt in diesem Jahr nicht wie gewohnt an einem Festen Termin statt. Stattdessen gibt es ein Zeitfenster von 3 Monaten innerhalb dessen ihr die Strecke bewältigen könnt. Das Motto des diesjährigen EBM lautet: „Machen“.

EBM als „Individual Race“

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Großveranstaltung wie der EBM nsonst ist nicht durchführbar. Daher gibt es kein festes Renndatum. Das Rennen wird als „Individual Race“ ausgetragen, das heißt: jeder fährt für sich, trackt Zeit und Strecke und dokumentiert seine Ergebniss dann Online. Absolvieren könnt ihr das Rennen im Zeitraum vom ersten Juli bis 30. September 2020. Die Strecke wurde im Vergleich zu den Vorjahren leicht abgeändert. Die Details entnehmt ihr bitte der Veranstalterseite https://www.ebm100.de

Links: