Volles Programm am ersten Juniwochenende

In knapp 5 Wochen ist bereits wieder Juni. Und am ersten Juniwochenende steht uns großes bevor: Am Samstag wird in Dresden die offene sächsische Meisterschaft im Einradrennen ausgetragen, am Sonntag steigt in Görlitz die Deutsche Meisterschaft im Einradmarathon. Zwei Events, die sich wunderbar miteinander Verbinden lassen. Bitte beachtet dabei auch die Meldefristen: Sächsische Meisterschaft Einradrennen: 23. Mai, Deutsche Meisterschaft Einradmarathon: 20. Mai. Wir hoffen auf rege Beteiligung.

02.06.2018 – offene Sächsische Meisterschaft im Einradrennen (Track&Field)

Am Samstag, den 02. Juni, einen Tag vor der Deutschen Meisterschaft im Einradmarathon in Görlitz, findet in Dresden die offene Sächsische Meisterschaft im Einradrennen (Track & Field) statt. Die Meisterschaft wird in diesem Jahr nach zweijähriger Pause bereits zum 14. Mal ausgetragen. Austragungsort ist wieder das Heinz-Steyer-Stadion in der Pieschener Allee. Geplant ist die Veranstaltung von 9:00 bis 16:00 Uhr. Veranstalter ist der SV Motor Mickten e.V., der sich über jedwede mögliche Unterstützung freut.

Zeitplan:

  • 09:00 Uhr Einschreibung, Einfahren
  • 10:00 Uhr 100 m
    10:00 Uhr Gliding auf der Gegenbahn
  • 10:40 Uhr 100 m Unlimited
  • 10:50 Uhr Finallauf* 100 m
  • 11:00 Uhr 50 m Einbein
    11:00 Uhr Coasting auf der Gegenbahn
  • 11:20 Uhr 50 m Jonglieren
  • 11:40 Uhr Finallauf* 50 m Einbein
  • 12:00 Uhr 30 m Radlauf
  • 12:20 Uhr Finallauf* 30 m Radlauf
  • 12:30 Uhr 400 m
  • 13:00 Uhr 400 m Finallauf*
  • 13:10 Uhr 800 m
  • 13:40 Uhr 800 m Finallauf*
  • 14:00 Uhr 10 km Standard 24″ und Unlimited
    14:00 Uhr (5km Strecke an der Elbe hin und zurück)
  • freie Startreihenfolge bis 15 Uhr:
    _________10m langsam fahren
    _________Obstacle**
    _________Hochsprung
    _________Weitsprung
  • 15.00 Uhr Siegerehrung
    _________Ehrung der Gesamtsieger der Finallaeufe + Obstacle (m/w) nach IUF
    * in die Finalläufe kommen die je sechs Zeitschnellsten m/w
    ** siehe de.wikipedia.org/wiki/Obstacle

Anmeldung:

Online unter: www.brettrennsportfreun.de/ert/einradtag.php

Startgebühr bei Anmeldung und Überweisung bis 23.05.2018:

  • bis 16 Jahre 10€
  • ab 17 Jahre 15€
  • oder bis 3 Disziplinen pro Disziplin 2€
  • ab dem 24.05.2018: 5€ zusätzlich für erhöhten Organisationsaufwand

Ort und Zeit:

Samstag, 02.06.2018 09:00 – 16:00 Uhr

Heinz-Steyer-Stadion
im Ostragehege Dresden
Pieschener Allee 1a
01067 Dresden

Parkplätze sind direkt am Stadion vorhanden.
Im Stadion gibt es auch die Möglichkeit zu duschen.

Übernachtungen sind in der Nähe möglich:
DJH Jugendherberge Dresden
„Jugendgästehaus“
Maternistr. 22
01067 Dresden
Tel.: 0351 / 49262-0
Web: dresden.jugendherberge.de

Reglement:

Für alle Wettbewerbe gelten die Regeln der IUF. Diese sind im aktuellen Rulebook einsehbar (englisch).

Maximale Raddurchmesser und minimale Kurbellängen nach IUF:

  • 16 Zoll maximal 418mm Raddurchmesser, minimale Kurbellänge 89 mm
  • 20 Zoll maximal 518mm Raddurchmesser, minimale Kurbellänge 100 mm
  • 22 Zoll maximal 559mm Raddurchmesser, minimale Kurbellänge 110 mm
  • 24 Zoll maximal 618mm Raddurchmesser, minimale Kurbellänge 125 mm

Vorgeschriebene Kleidung und Schutzausrüstung:

  • Schuhe
  • Knieschoner
  • Handschuhe
  • Helm (für Radgrößen über 24 Zoll und oder Getriebe)
  • jegliche feste Verbindung zwischen Schuh und Pedale (Klickpedale) ist untersagt

Gestartet wird mit 6-Ton-Beep, gemäß IUF (Hörprobe)

Links:

16.06.2018 – Himmelswegelauf-Radtour

In diesem Jahr dürfen wir mit dem Einrad an der Himmelswegelauf-Radour teilnehmen. Die Strecke über die volle Marathondistanz führt flussaufwärts durch das idyllische Unstruttal von Goseck (bei Naumburg) bis zur Arche Nebra. Entlang der Strecke finden sich Zahlreiche Weinberge sowie Schlösser und Burgen. Unterwegs gibt es die Möglichkeit, die Weine von Deutschlands nördlichstem Qualitätsweinanbaugebiet kennenzulernen. Für alle Finisher gibt es eine Medaille in Form der Himmelsscheibe von Nebra. Allerdings muss die Strecke auch in maximal 4 Stunden und 15 Minuten bezwungen werden. Eine Zeitmessung erfolgt nicht, ihr fahrt also „Just for Fun“.

Start ist am 16.06. 2018 um 10:00 Uhr am Sonnenobservatorium Goseck, Ziel spätestens 14:15 Uhr an der Arche Nebra. Die Startunterlagen müssen bis spätestens 09:30 Uhr am Sonnenobservatorium abgeholt werden.

Entlang der Strecke gibt es 7 Verpflegungspunkte und 5 Wasserstellen.

Die Anmeldung kostet noch bis Ende März 15€, anschließend steigt die Meldegebühr auf 20€. Meldeschluss ist der 04.06.2018, die Nachmeldung vor Ort kostet dann 25€.

Im Preis inbegriffen ist die Finisher Medaille, die Verpflegung auf der Strecke sowie eine Vergünstigung für den Eintritt zur Arche Nebra an diesem Tag. Optional kann auch für 16€ noch ein Funktionsshirt der Veranstaltung bestellt werden.

Parken könnte man am Bahnhof Freyburg (Unstrut). Von da aus kommt man mit dem Bus nach Markröhlitz (das ist 1,7 km vom Start am Sonnenobservatorium Goseck entfernt) und später von Wangen/Nebra mit dem Zug wieder nach Freyburg.

Links:

04.08.2018 – 26. Erzgebirgs-Bike-Marathon

Am ersten Augustwochenende 2018 startet in Seiffen im Erzgebirge zum 26. Mal der Erzgebirgs-Bike-Marathon, mit über einem viertel Jahrhundert der älteste deutsche Mountainbike-Marathon. An zwei Tagen wird so ziemlich alles geboten, was man sich an einem Rennwochenende wünschen kann: Mountainbike-Marathons von 40 bis 100 km, Kinderrennen von Kleinkind (0,4 km) bis Jugend (22,5 km), Familienradtour, Bergsprint, Expo und jede Menge Spaß. Zum fünften Mal ist auch wieder das Einrad-XC-Rennen mit im Programm. Der diesjährige EBM steht dabei unter dem Motto „Herzblut“.

Einradrennen am Familiensamstag

Wie gewohnt wird das Hauptrennen des EBM über 40, 70 und 100km am Sonntag ausgetragen und das Einradrennen gemeinsam mit den Nachwuchsrennen am Familiensamstag. Los geht’s am Samstag ab 09:15 mit dem Laufradrennen der AK 3-4, gefolgt von den Kinder- und Jugendrennen der Altersklassen 5-6 bis 15-16.

10:30 ist dann Startschuss für das Einradrennen. Über zwei Runden à 7,5km (=15km) und 150hm (=300hm) geht es darum, die schnellsten sächsischen Munifahrer zu ermitteln. Die Strecke ist so angelegt, dass sie von jeden zu bewältigen ist, das Rennen wird rein über die Geschwindigkeit entschieden und nicht über die Schwierigkeit des Terrains. Wer vorne mitfahren will, muss sich mächtig ins Zeug legen, aber auch hinten im Feld kann man eine Menge Spaß beim Rennen haben und wird von den zahlreichen Zuschauern genau so lautstark angefeuert. Alle wichtigen Informationen zum Rennen findet ihr im Flyer unten sowie in der Ausschreibung im Anhang.

Weitere Aktionen am Samstag

Gleich 14:00 geht es weiter mit der großen Familienradtour (Seiffen Tour, 25km) rund um Seiffen. Hier sind alle – Starter, Familienangehörige, Mitgereiste, Zuschauer – eingeladen mitzufahren, ob auf einem oder zwei Rädern. (Wer noch Kraft übrig hat und auf dem Einrad teilnehmen möchte, sollte aber wenigstens 29″ oder 26″ geschlumpft fahren um hinterher zu kommen.) Der kleine Startbeitrag kommt der Lydia Kaulfuß Stiftung für Morbus Wilson erkrankte zugute.

15:00 starten dann die ganz harten: Nach der Premiere 2017 wird es, aufgrund der großen nachfrage, auch 2018 wieder einen EBM300 geben, die ultimative Challenge über 10 Runden, ingesamt 300 km und 9000 Hm! Auch wenn die Fahrer am Samstag Nachmittag noch frisch sind, freuen sie sich doch über jeden Applaus, besonders am Alp de Wettin.

17:00 folgt dann eine reine Gaudiveranstaltung: der Underpant-Ride. Nur in Unterhosen bekleidet geht es eine Runde mit dem Rad durch den Ort. Als Belohnung gibt es für alle Mutigen ein Freibier im Ziel.

Den letzten Höhepunkt des Tages bildet dann der traditionelle Bergsprint am „Alp de Wettin“. Im 30-Sekunden-Takt starten die Mountainbiker, Minirad- und Einradfahrer um auf der 500m langen Strecke bei durchschnittlich 20% Steigung den „Alp de Wettin“ zu erklimmen. Mit hunderten von Zuschauern, die die Strecke säumen, ist die Stimmung besser als bei den Bergsprints der Tour de France. Die Anmeldung zum Bergsprint kann Samstag Vormittag bei der Startnummernausgabe vorgenommen werden.

Muni XC Seiffen EBM 2018 Plakat

EBM_Einrad

Anhänge / Links

Marathon, Marathon!

Für alle Marathonfahrer wird 2018 ein gutes Jahr: wir haben mehr Marathonveranstaltungen denn je und endlich auch wieder eine Deutsche Meisterschaft.

15. Europamarathon Görlitz/Zgorzelec – DM Einradmarathon

2017 durften wir bereits in Görlitz beim Europamarathon auf der Halbmarathondistanz starten. Dieser Probelauf hat gezeigt, dass wir gut ins Veranstaltungskonzept passen. Dem unermüdlichen Engagement der Organisatoren vom Europamarathon Görlitz-Zgorzelec e.V. verdanken wir es, dass die Zeitdauer der Straßensperrungen auf dem polnischen Teil der Strecke in Zgorzelec 2018 für uns verlängert werden und wir somit die Möglichkeit bekommen, die vollen 42km zu fahren. Von beiden Verbänden, (EVD, BDR) haben wir grünes Licht bekommen, womit das Rennen neben der Internationalen Gesamtwertung auch als Deutsche Meisterschaft im Einradmarathon gewertet werden wird.
Termin: 03. Juni 2018
Ort: Görlitz/Zgorzelec
Link: einradsachsen.com/termine/europamarathon-2018

International Unicycle Marathon of Rennes 2018

Ebenfalls im Juni wird im französischen Rennes zum dritten mal der Internationale Einradmarathon von Rennes ausgetragen werden. Wie in den vergangenen Jahren wird es wieder eine Halbmarathon- und eine Vollmarathondistanz geben. Wegen der weiten Anreise lohnt es sich hier das Ganze mit einem (Kurz-)urlaub in der schöne Bretagne zu verbinden.
Termin: 16. – 17. Juni 2018
Ort: Rennes (Bretagne/ Frankreich)
Link: rennes-monostars.fr/marathon-2018

Mondsee 5 Seen Radmarathon

Der dritte Junitermin ist der 5 Seen Radmarathon in Oberösterreich. Start und Ziel sind in Mondsee. Mit dem Einrad können wir zwischen den Strecken 25 km (eine Runde um den Mondsee) oder 75 km (Mondsee – Wolfgangsee – Attersee – Mondsee) wählen. Danke an Felix Regelsberger für den Hinweis.
Termin: 24. Juni 2018
Ort: Mondsee (Österreich)
Link: www.mondsee-radmarathon.com
wegen Paragraphenreiterei gestrichen

Erfurt Marathon 5

Wer gerne auch etwas abseits der asphaltierten Straßen unterwegs ist und beim Marathon nicht unbedingt um die letzte Sekunde kämpfen muss, für den ist der Erfurt Marathon im August genau das richtige. Hier führt die Strecke nicht nur durch die Innenstadt von Erfurt sondern auch über Feld- und Waldwege ins Umland und durch den Steigerwald. Da kommen dann auch schon mal ein paar Höhenmeter zusammen. Insgesamt ist der Erfurt Marathon eine recht familiäre Veranstaltung, bei der nicht nur die Höchstleistungen sondern auch das gemeinsame Erlebnis und der wohltätige Zweck im Vordergrund stehen. Die Strecke über die Vollmarathondistanz darf hier auch als 4er-Staffel gemeistert werden.
Termin: 18. August 2018
Ort: Erfurt
Link: www.annakram.de/cnt.chronik.php?artikel=20180818

UNICON 19 – Weltmeisterschaft

Auch bei der UNICON im koreanischen Ansan wird es natürlich wieder einen Marathon geben. Und wer dort gewinnt, kann sich Weltmeister im Einradmarathon nennen! Und wem die 42,195km nicht lang genug sind: in diesem Jahr wird es bei der UNICON auch wieder ein 100km Rennen geben.
Termin: 29. Juli – 10. August 2018
Ort: Ansan (Südkorea)
Link: www.unicon19.kr/en

13. Lausitzer Seenland 100

Nachdem Lausitzer Sportevents uns beim Europamarathon in Görlitz gesehen haben, waren sie so von unserer Sportart begeistert, dass sie uns auch bei Ihren Events gern dabei hätten. 2017 nahmen so schon 3 Einradfahrer am Marathon in Großräschen teil und befanden die Strecke für sehr gut. Die Strecke ist sehr flach und gut asphaltiert, genau die richtigen Bedingungen um Bestzeiten zu fahren. Es wird die Halb- und die Vollmarathondistanz angeboten.
Termin: 07. (Marathon) und 08. (Halbmarathon) Juli 2018
Ort: Großräschen (Lausitzer Seenland)
Link: www.seenland100.de

10. Lausitz-Marathon

Ebenfalls von Lausitzer Sportevents ist der Lausitz-Marathon auf dem Dekra Testoval in Klettwitz. Hier werden auf der Abgesperrten Dekra Teststrecke für uns Einradfahrer 3 Distanzen angeboten: Kurzdistanz (11,4km), Halbmarathon (21,1km) oder Marathon (42,2km). Da der Termin genau 2 Wochen vor der deutschen Meisterschaft liegt, ist das das ideale Trainingsrennen dafür.
Termin: 20. Mai 2018
Ort: Klettwitz (Lausitz, direkt an der A13)
Link: lausitz-marathon.de

7. Himmelswegelauf-Radtour

Im idyllischen Unstruttal gibt es einen Marathon ganz ohne den Drang zu Höchstleistungen, ohne Zeitmessung, dafür aber mit Weinverkostung unterwegs.
Termin: 16. Juni 2018
Ort: Goseck (bei Naumburg) – Nebra
Link: himmelswegelauf.de/


Titelfoto: Marathonstart Unicon 2016 in Donostia, von Joxemai (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Ergebnisse EBM 2017

Noch ist die Party in vollem Gange, in Seiffen steigt an diesem Wochenende die 25. Auflage des legendären Erzgebirgs Bike Marathons, Deutschlands ältestem Mountainbike Marathons. Das ist ein viertel Jahrhundert Radsportgeschichte in dem der EBM sich vom lokalen „Experiment“ mit 200 Startern zum Europaweit bekannten Event mit ständig über 1.500 Startern und mindestens eben so vielen Zuschauern entwickelt hat.

Weiterlesen