Nachtrag: Ergebnisse des 50. Dresdner Einradhockeyturniers

Am letzten Wochenende richteten die Dresdner bereits zum 50. mal ein Einradhockeyturnier aus. Gespielt wurde in der Halle des Marie-Curie-Gymnasiums. Es kamen vier Ligamannschaften und ein Mix-Team, dass mit Spielern aus Lichtenau, Meißen und Chemnitz besetzt war.

Die zehn Spiele waren spannend bis zum Schluss, am Ende setzten sich wie so oft die Dresdner Einradlöwen an die Spitze, gefolgt von den Neustädter Einradflitzern und den Uners Litoměřice.

Ergebnis:

  • 1   Dresdner Einradlöwen 370
  • 2   Neustädter Einradflitzer SV TuR 265
  • 3   Uners Litomerice 222
  • 4   Dresdner Einradtiger 150
  • 5   Lichtenauer Sprudelschlossflitzer 50

Links:

Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft im Einradmarathon 2019

Am 2. Juni fand in Görlitz/Zgorzelec der Europamarathon bereits zum dritten Mal unter Beteiligung der Einradfahrer statt. Nach dem Probelauf auf der Halbmarathondistanz 2017 ist der Marathon seit letztem Jahr die Deutsche Meisterschaft im Einradmarathon. Aufgrund der großen Nachfrage wurde in diesem Jahr auch die Halbmarathondistanz wieder zusätzlich angeboten. Somit konnte in vier Klassen gestartet werden: Marathon und Halbmarathon, jeweils als Standard oder Unlimited Klasse. Leider konnten die Teilnehmerzahlen aber nicht mit dem Vorjahr mithalten. Dies galt jedoch auch für die Läufer. Die Streckenführung wurde im Vergleich zu den Vorjahren stark überarbeitet und führte nicht mehr um die Landeskrone, sondern hielt sich eher im Stadtgebiet auf. Marathon und Halbmarathon wurden auf der gleichen Strecke ausgetragen, für den Vollmarathon waren zwei Runden zu absolvieren. Leider gab es aber mit der Absperrung und den Streckenposten ein paar Missverständnisse, wodurch einige Teilnehmer des Marathons Umwege fuhren. Die Zeiten sind daher nicht mit denen von 2018 vergleichbar.

Ergebnisse Deutsche Meisterschaft

In der Standardklasse siegte bei den Herren wiederholt Luis Albers von Vanny Düsseldorf vor Jan-Luca Knetsch vom TSV Kösching. Es kamen 6 Herren ins Ziel. Bei den Damen behauptete sich Katalin Reich vor Melanie Reich, beide vom TSV Gilching-Argelsried. Hier finishten 9 Damen.

In der Unlimited Klasse gewann Lea Schulte von den Lübecker Einradfüchsen vor Inga Weselmann vom TSV-Winsen Hipp-Hipp-Hurrad. Leider gab es in dieser Klasse nur 3 finisherinnen. Bei den Herren gewann wie auch im Vorjahr Markus Jansky vom Einrad Verband Schleswig-Holstein. Zweiter wurde Niklas Lajewski vom BTV Ronsdorf Graben. Es finishten 8 Herren.

Links: